Fasnachts-Vorbereitungen im Marianisten

Erfasst von Felix Aschwanden am in Aktivitäten KG, Aktivitäten PS

Das Virus Pulex carnevealis formastellae

Freitag, 11. November 11 Uhr 11. Der Pulex carnvealis formastellae erwacht auch dieses Jahr langsam aus seinem Tiefschlaf. Unser Fasnachtsfloh unterscheidet sich nicht weniger von den normalen weltweit rund 1’000 Arten. Es ist kein Blut saugendes Insekt, welches sich an Vögeln, Haustieren, oder auch an Menschen heranmacht. Im Gegenteil! Der Pulex carnevalis ist ein Fasnachtsfloh, ein Virus welches fast alle von uns befällt.

In einer nicht abgestützten wissenschaftlichen Studie, wird dem Pulex carnevalis eine Rolle als Krankheitsüberträger zugeordnet. Als Symptom der Krankheit tritt eine ausgesprochene Fröhlichkeit, ja sogar Ausgelassenheit auf. Die Infizierten verspüren plötzlich den Drang ihr Aussehen zu verändern und setzen den Fasnachtsfloh aktiv ein.

Dieses Virus befällt jährlich auch die Altdorfer Schule. Unter der Mithilfe von vielen guten Geistern, wie Sponsoren, Lehrpersonen und Eltern wird alles perfekt organisiert. Es wird geleimt, geklebt, gemalt und geprobt, bis auch der oder die Letzte vom Virus befallen wird. Aus sehr wenig Material entstehen unter dem Ideenreichtum und der tatkräftigen Mithilfe der Lehrpersonen jedes Jahr kreative, farbenfrohe und schöne Fasnachtskleider. Wie in den vergangenen Jahren konnte für die Verpflegung der hungrigen Mäuler nach dem Umzug ein Sponsor für die Nussgipfel gefunden werden. Traditionsgemäss nehmen dieses Jahr der Kindergarten und die geraden Klassenverbände der Primarschule Altdorf am Schulfasnachtsumzug teil. Man spürt es in allen Teilen: Das Virus hat Fuss gefasst!

Die folgenden Bilder wurden bei den Vorbereitungsarbeiten im Schulhaus St. Karl und im Marianistenschulhaus geschossen.

Tags:, ,